Dr. phil. Dagmara Wozniak, Dipl.-Psychologin, Dipl.-Gerontologin

 

Institut für Gerontologie
Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
Bergheimer Str. 20
69115 Heidelberg

E-Mail: dagmara.wozniak[at]gero.uni-heidelberg.de
D Wozniak


Ausbildung

• 2002 Diplom in Psychologie, Breslauer Universität, Polen
• 2005 Diplom in Gerontologie, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
• 2011 Promotion in Psychologie, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

Arbeitsschwerpunkte

• Life-span Psychologie; psychologische Theorien des Alters und des Alterns
• Adaptationsprozesse im Alter
• Altersbilder
• Kognitive Funktionen im Alter / Identifikation individueller Entwicklungsverläufe
• Hundertjährige, Langlebigkeitsforschung

Forschungsprojekte

GLAVE - Gutes Leben im hohen Alter angesichts von Verletzlichkeit und Endlichkeit - Analyse von Altersbildern in öffentlichen Diskursen und Alltagspraktiken (gefördert durch die Volkswagen-Stiftung; 2010-2012; Projektmitarbeiterin)

Adaptationsprozesse im Alter. Die Bedeutung individueller und infrastruktureller Ressourcen für das Wohlbefinden im hohen Alter (gefördert durch die Landesgraduiertenförderung Baden-Württemberg; 2007-2010; Promotionsprojekt)

• Strategien zur Lösung sozialer Problem bis 2015 (gefördert durch das Zentrum für Sozialhilfe, Gdingen, Polen; 02/2006-11/2006; Projektmitarbeiterin)

• Alters- und todesbezogene Entwicklungsverläufe von körperlichen und kognitiven Funktionen am Lebensende. Befunde der Heidelberger Hundertjährigen-Studie (gefördert durch den Deutschen Akademischen Austauschdienst [DAAD]; 2005; Diplomprojekt)

• Heidelberger DIARY 3-Studie (Deutsches Zentrum für Alternsforschung [DZFA]; 01/2005-06/2005; Studentische Hilfskraft)

Heidelberger Hundertjährigen-Studie (Deutsches Zentrum für Alternsforschung [DZFA]; 02/2003-12/2004; Studentische Hilfskraft)

Seminarangebote

• Grundlagen der Gerontologie

Ausgewählte Publikationen

Jopp, D., Rott, C., & Wozniak, D. (2011). Psychologische Stärken im Alter. Pro Alter, 4, 20-24.

Jacobs, T., Wozniak, D., & Kruse, A. (2010). Verletzlichkeit und Endlichkeit als schöpferische Potenziale im hohen Alter. Zur Bedeutung kollektiver Deutungen des vierten Lebensalters. Geriatrie-Report, 4, 5-7.

Jopp, D., Rott, C., & Wozniak, D. (2010). Psychologische Stärken im Alter. In A. Kruse (Hrsg.), Potenziale im Altern: Chancen und Aufgaben für Individuum und Gesellschaft (S. 51-74). Heidelberg: Akademische Verlagsgesellschaft.

Rott, C., & Wozniak, D. (2008). Warum leben manche länger? In W. D. Oswald, G. Gatterer, & U. M. Fleischmann (Hrsg.), Gerontopsychologie. Grundlagen und klinische Aspekte zur Psychologie des Alterns (2. Aufl., S. 213-236). Wien: Springer Verlag.

Ausgewählte Präsentationen

Wozniak, D. (2011, Juli). Ressourcen und Risiken der Hochaltrigkeit. Vortrag gehalten auf dem Symposium “Gutes Leben im hohen Alter”, Heidelberg.

Jacobs, T., & Wozniak, D. (2011, Mai). Das hohe Alter in Medizin, Gerontologie und Pflege: Eine diskursanalytische Rekonstruktion von kollektiven Deutungen des hohen Alters in Spezialdiskursen. Vortrag gehalten auf der Sektionstagung „Hochaltrigkeit in der Gesellschaft des langen Lebens" der Deutschen Gesellschaft für Soziologie, Berlin.

Wozniak, D., Jopp.D., & Rott, C. (2011, April). Health trajectories at the end of life: Evidence from the Heidelberg Centenarian Study. Vortrag gehalten auf dem 7. IAGG European Regional Congress „Healthy and active ageing for all Europeans”, Bologna, Italien.

Rott, C., Wozniak, D., & Jopp, D. (2011, April). Trajectories of cognitive functioning at the end of life: Evidence from the Heidelberg Centenarian Study. Poster präsentiert auf dem 7. IAGG European Regional Congress „Healthy and active ageing for all Europeans”, Bologna, Italien.

Rott, C., Wozniak, D., & Jopp, D. (2010, September). Das Lebensende von Hundertjährigen: Expansion oder Kompression der Morbidität? Vortrag gehalten auf dem 10. DGGG Kongress, Berlin.

Jacobs, T., Wozniak, D., & Kruse. A. (2010, Juli). Textbasierte, diskursanalytische Rekonstruktionen von Altersbildern. Poster präsentiert auf dem 6. Berliner Methodentreffen, Freie Universität Berlin.

Wozniak, D., Jopp, D., Stanek, S., Ehret, S., Berendonk, C., Strobel, M., & Glaub, A. (2009, Juli). Successful aging: Lay perspectives of young, middle-aged, and older Germans. Poster präsentiert auf dem 19. IAGG Weltkongress, Paris.

Wozniak, D. (2009, Januar). Kognitive Funktionen im Alter. Vortrag gehalten im Rahmen der 21. Fellbacher Seniorenseminare, Stuttgart.

Wozniak, D., Stanek, S., Berendonk, C., Ehret, S., Strobel, M., Glaub. A., & Jopp, D. (2008, Dezember). Gutes Altern aus Sicht von Laien: Definitionen und Determinanten. Vortrag gehalten auf dem gemeinsamen Kongress der DGG/ÖGGG und DGGG/SGG "Altern gestalten", Potsdam.

Rott, C., Wozniak, D, & Jopp, D. (2008, März). Selbstbestimmt älter werden - Psychosoziale Aspekte der Lebensgestaltung und Sinnfindung. Vortrag gehalten beim Diakonischen Werk Hessen und Nassau, Frankfurt a.M.

Wozniak, D. (2008, Februar). Geistige Leistungsfähigkeit im Alter. Vortrag gehalten im Rahmen der 20. Fellbacher Seniorenseminare, Stuttgart.

Rott, C., & Wozniak, D. (2006, Mai). Physical and cognitive functioning at the frontier of the human life span: A longitudinal analysis from the Heidelberg Centenarian Study. Vortrag gehalten auf der 18. REVES Konferenz, Amsterdam, Niederlande.

Rott, C., Wozniak, D., & Kliegel, M. (2006, April). Age-related vs. death-related trajectories of cognitive status in centenarians. Poster präsentiert auf der Annual Cognitive Aging Conference, Atlanta, Georgia.

Rott, C., Wozniak, D., & d'Heureuse, V. (2005, November). Age-related vs. death-related trajectories of physical health in centenarians. Vortrag gehalten auf dem 58th Annual Scientific Meeting of The Gerontological Society of America, Orlando, FL.

Rott, C., & Wozniak, D. (2005, September). Entwicklungsverläufe von Gesundheit und kognitivem Status am Lebensende. Vortrag gehalten auf der gemeinsamen Jahrestagung der Sektionen III und IV der Deutschen Gesellschaft für Gerontologie und Geriatrie, Mannheim.

Verantwortlich: E-Mail
Letzte Änderung: 18.04.2012
zum Seitenanfang/up