Kompetenzzentrum Alter

Wissenschaft für die Praxis nutzbar machen

Das Kompetenzzentrum Alter wurde gegründet, um bewährte Erkenntnisse aus wissenschaftlicher Forschung in praktische Anwendbarkeit übertragen. Nach dem neuesten Stand der Erkenntnisse arbeiten: dies ist in vielen gerontologischen Praxisfeldern sowohl Pflicht als auch Anliegen der dort tätigen Personen. Und zugleich häufig eine Herausforderung. Denn: Welches Wissen aus dem großen Fundus der Gerontologie ist im spezifischen Fall relevant, um die eigene Arbeit zu optimieren? Und wie kann dieses Wissen übersetzt und adaptiert werden, so dass es unter den vorgegebenen Rahmenbedingungen zielgerichtet, ressourcenschonend und nachhaltig angewendet werden kann?

Hierzu bieten wir unsere Expertise zu zentralen gerontologischen Themen und Forschungsfeldern in Form von Vorträgen, Workshops, Beratung und wissenschaftlicher Begleitung an. Die Experten des Kompetenzzentrums Alter sind Mitarbeiter und Kooperationspartner, die sowohl über langjährige Erfahrung in der Wissenschaft, als auch über eine umfassende Kenntnis der Praxis und ihrer jeweiligen Rahmenbedingungen verfügen.

Eine besondere Form der Wissenstranslation stellt das Europäische Filmfestival der Generationen dar, das mithilfe von Filmen neue Altersbilder kommunizieren will und dabei den Dialog der Generationen fördern möchte.

 

Kontakt:

Dr. Marion Bär

Kompetenzzentrum Alter
Institut für Gerontologie
Universität Heidelberg

Bergheimer Straße 20
69115 Heidelberg

Tel.  +49(0)6221-548176
marion.baer@gero.uni-heidelberg.de

Verantwortlich: E-Mail
Letzte Änderung: 30.09.2016
zum Seitenanfang/up