B.A. Gerontologie, Gesundheit und Care mit Weiterführung zum M.Ed.

Studienberatung: Sebastian Ritzi

Zum Start des Wintersemesters 2021/22 ist die Prüfungsordnung des Bachelorstudienganges "Gerontologie, Gesundheit und Care" neu gefasst worden. Sie finden hier bald zusätzlich zu den bereits abgebildeten Informationen weitere Links, wie zum Beispiel das Modulhandbuch und die Druckfassung der Studien- und Prüfungsordnung vom 29. September 2021.

Zum gegenwärtigen Zeitpunkt können Sie die „Studien- und Prüfungsordnung der Universität Heidelberg für den Bachelorstudiengang Gerontologie, Gesundheit und Care vom 29. September 2021" im Mitteilungsblatt des Rektors einsehen: zur Studien- und Prüfungsordnung (ab Seite 1177). Eine Übersicht der Module und Lehrveranstaltungen sowie den Modellstudienplan finden Sie auf den Seiten 1207 bis 1209.

Besonderheiten des Bachelorstudiengangs

Die Absolventinnen und Absolventen sind in der Lage, sich inhaltlich mit den Arbeitsfeldern der Gerontologie und dem Berufsfeld der Pflege von Menschen in verschiedensten Pflegesituationen auseinander zu setzen und beziehen dabei rechtliche, soziale und gesellschaftspolitische Bedingungen und Entwicklungen ein.
Als lehramtsbezogener Studiengang stellt der Bachelorstudiengang Gerontologie, Gesundheit und Care die Grundlagen der Professionalität und Qualität künftiger Lehrkräfte an beruflichen Schulen mit entsprechender Fachrichtung sicher. Er vermittelt dafür fachwissenschaftliche, fachdidaktische, berufspädagogische und bildungswissenschaftliche Kenntnisse und Kompetenzen. Auch die Fachdidaktisch und berufspädagogisch ausgerichtete Lehrveranstaltungen werden forschungsbasiert ausgerichtet und tragen den besonderen Erfordernissen der Ausbildung an beruflichen Schulen Rechnung.

Im Rahmen des Bachelorstudiengangs werden 180 Leistungspunkte (LP) erreicht, die sich wie folgt zusammensetzen:

Ba Prozentstruktur Tbl 2021

 

Das Bachelorstudium Gerontologie, Gesundheit und Care ist mit allen Bachelorstudiengängen kombinierbar, die ein entsprechendes Studienangebot im Umfang von 33 % bzw. 59 LP (inkl. 2 LP Fachdidaktik) in ihrer Prüfungsordnung vorsehen. Dies sind zum aktuellen Zeitpunkt:

Ba Zweitfächer 2021

Das Angebot kann sich kurzfristig ändern. Informationen zum aktuellen Stand können in der Studienberatung des Instituts für Gerontologie erfragt werden und finden sich auch auf den einschlägigen Seiten im Internet. Formale und inhaltliche Informationen zu den allgemeinbildenden Zweitfächern können auf der Homepage des entsprechenden Instituts bzw. bei den zuständigen Studienfachberatern eingeholt werden.

 

Übersicht über die Pflichtmodule des Studienfachs Gerontologie, Gesundheit und Care

Die nachfolgende Tabelle stellt die im Studienfach Gerontologie, Gesundheit und Care zu absolvierenden Pflichtmodule dar.

Ba Module 2021

Modellstudienplan des Bachelorstudiengangs

 

Ba Studienplan 2021

 

Das Modul 10: Pflegehandlungen-, Lebenswelt- und Tagesgestaltung

Das fachpraktische Modul 10 setzt sich aus sechs Praktikumseinsätzen im Berufsfeld Pflege zusammen. Insgesamt sind 36 LP zu erwerben. Die Versorgungsbereiche entsprechen dabei der Vielfältigkeit einer Pflege und Betreuung von chronisch und akut erkrankten pflegebedürftigen Menschen aller Lebensphasen. Die Fachpraktika sind jeweils im Bereich der direkten Pflege/Versorgung in Vollzeit und in mindestens vier zusammenhängenden Wochen zu leisten und schließen jeweils mit einer schriftlichen Arbeit ab, die bewertet wird. Es werden jeweils 5 LP für die Praktikumszeit und 1 LP für die nachbereitende schriftliche Arbeit erworben.


Die nachfolgende Tabelle stellt eine Übersicht und Auffächerung der zu erwerbenden LP in den beruflichen Fachpraktika des Moduls „Pflegehandlungen, Lebenswelt- und Tagesgestaltung“ dar.

Ba Praktika 2021

Eine der Immatrikulation vorangegangene Beschäftigungs- oder Praktikumszeit in der direkten Pflege pflegebedürftiger Menschen kann i.d.R. anerkannt werden, sofern nachgewiesen werden kann, dass diese in dem anzuerkennenden Versorgungsbereich sowie mit der erforderlichen Dauer von 160 Stunden und in mindestens vier zusammenhängenden Wochen geleistet wurde. In einem solchen Fall ist die zu bewertende schriftliche Arbeit ebenfalls zu verfassen, da diese die Bewertungsgrundlage dieser Modulteilleistung darstellt.
Liegt eine Berufserlaubnis nach dem Pflegeberufegesetz vor bzw. dieselbe und ein dreijähriger Berufsabschluss in der Alten-, Gesundheits- und Kranken- bzw. Gesundheits- und Kinderkrankenpflege vor, wird diese/r äquivalent als Modulleistung für das gesamte Modul 10 anerkannt.

Einschreibung/Immatrikulation

Alle Informationen zur Einschreibung finden Sie hier. Nehmen Sie im Vorfeld gerne die Studienberatung bei Herrn Ritzi wahr.

 

 

 

 

 

 


Alle nachfolgenden Informationen auf dieser Webseite beziehen sich auf den bisherigen Bachelorstudiengang "Gerontologie, Gesundheit und Care". Eine Immatrikulation in diesen Studiengang nach der Studien- und Prüfungsordnung vom 23. November 2016 ist nicht mehr möglich.

Informationen zum Bachelorstudiengang

Allgemeine Informationen (wird überarbeitet, Stand Juni 2020)

Studien- und Prüfungsordnung

Modulhandbuch (Stand Oktober 2020)

Verantwortlich: E-Mail
Letzte Änderung: 17.11.2021
zum Seitenanfang/up